Gruppenkommandanten-Übungen 2021

 

 

An drei aufeinanderfolgenden Freitagen im September 2021 (10, 17 & 24) fanden die "großen" Gruppenkommandanten-Übungen der FF-Gleichenbach statt. Annahme der Übung war ein Waldbrand mit möglichen Übergriff auf ein Wohngebäude. Das Grundgerüst der Übung war dabei für alle drei Gruppen gleich. Die tatsächliche Ausführung war jedoch jeden Gruppenkommandaten selbst überlassen. 

  • Ausrücken mit TLFA 2000 und Positionierung unmittelbar vor dem zu schützenden Gebäude
  • Lagebesichtigung durch GRKDT
  • Ausrüsten des ATS-Trupps im Fahrzeug (ATF, ATM & WTF).
  • Absichern des Gefahrenbereichs (STF & STM)
  • Herstellen der Zubringeleitung (3x B-Schlauch + Verteiler durch WTM, STF, STM & ME)
  • Herstellen der Löschleitung (2x C-Schlauch + Hohlstrahlrohr durch WTM, STF, STM & ME)
  • Löschangriff durch ATS-Trupp
  • Herstellen der Wasserversorgung (4x B-Schlauch + Verteiler druch WTM, STF, ME & MA)
  • Errichtung der Schlauchbrücke
  • Leitungsüberwachung

Die im Jahr 2020 durchgeführte "Ausbildungsprüfung Löscheinsatz" erwies sich als äußerst hilfreich, da die Rollen und die dazugehörigen Handgriffe ausgezeichnet funktionierten.